Hopfentrüffel

Der runde Geschmack

Am Anfang stand unser Bier, wochenlang gereift in seiner eigenen Flasche. Normalerweise begeistert es nach dem Degorgieren, so die Bierkenner auf der ganzen Welt. Einige Flaschen finden den Weg in unsere Destillation, hier gewinnen wir unser Hopfendestillat – doch der Genussweg ist damit noch nicht am Ende.
Zu ein wenig Bier und etwas Hopfendestillat gesellen sich nun Trüffel und feinste Vollmilchschokolade hinzu. Diese drei edlen Rohstoffe werden in eine runde Trüffelform gebracht und in feine Holzkisten einsortiert. Genau 25 Stück dieser edlen runden Trüffel finden hier Platz, um die Reise zum Kenner und Genießer anzutreten
Auf der Zunge entfaltet sich sofort das leicht karamellartige Aroma des Bieres, gefolgt von der Vollmündigkeit des Hopfendestillates gelangt der Genießer danach zu dem wundervoll abgerundeten Aroma der feinen Vollmichschokolade. Unsere Hopfentrüffel können – ohne zu übertreiben – zur Spitze der Chocolatier-Kunst gezählt werden, eben eine runde Sache!